Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Januar 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Februar 2019
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728   
2019
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
April 2019
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
nächster Monat

Was geschieht, wenn die Onlinezahlung rückgängig gemacht wurde?

Mit einer Bestellung im Ticketshop Erzgebirge beauftragen Sie uns gleichzeitig mit der Abbuchung des Bestellbetrages mittels elektronischer Lastschrift. Sollte diese mangels Bonität von der genutzten Bank oder wegen Widerspruch von Ihnen selbst rückgängig gemacht werden, erfolgt von unserer Seite umgehend der Start eines Mahnverfahrens. Sollte das Mahnverfahren nach Ablauf weiterhin erfolglos geblieben sein, wird der Fall an ein Inkassounternehmen übergeben.

Sollte die rückgängig gemachte Onlinezahlung bis zum Veranstaltungstermin nicht beglichen sein, verlieren die damit verbundenen Eintrittskarten ihre Gültigkeit. Ein Besuch der Veranstaltung ist damit nicht mehr möglich.

Hinweis: Im Falle eines Mahnlaufes bzw. Inkassoverfahren entstehen weitere nicht unerhebliche Kosten. Bitte achten Sie deshalb darauf, dass die verwendete Bankverbindung über ausreichende Deckung verfügt.

Zurück